Reisen & Empfehlungen

Bled

Wenn Ihr in Slowenien seid, müsst Ihr unbedingt einen Tag in Bled verbringen. Ihr habt verschiedene Möglichkeiten den Tag dort zu verbringen. Am besten stellt Ihr Euer Auto auf einen der ausgewiesenen Parkplätze ab.

1.) Spaziergang rund um den See welcher ca. 2 Kilometer lang und rund 1 Kilometer breit ist. Der See entstand beim Abschmelzen von Gletschern nach der letzten Eiszeit. Hier kann sogar von Mai bis Oktober gebadet werden.

2.) Besichtigung der Burg von Bled, die eine der ältesten Burgen in Slowenien ist. Sie wird bereits erstmalig im Jahr 1011 in schriftlichen Quellen erwähnt. Die Burg liegt oberhalb des Sees mit der romantischen Insel und der Kirche welche das Wahrzeichen von Bled ist. Von der Burg habt Ihr einen fantastischen Ausblick auf die Landschaft der Region der Gorenska (Obermain) die sich zwischen Karawanken und den Julischen Alpen erstreckt. Im Gebäude selbst habt Ihr die Möglichkeit die Burgdruckerei, den Primož-Trubar-Gedenkraum (slowenischer protestantischer Prediger der als Begründer des slowenischen Schrifttums wie auch der evangelischen Kirche in Slowenien gilt), die Turmgalerie, einen Shop mit Honigprodukten sowie ein Café. Am mittleren Burghof findet Ihr den Weinkeller Dornberg der von Priestern geführt wird. Das wichtigste Gebäude am oberen Burghof ist zweifelsohne die Kapelle aus dem 16. Jahrhundert und das Museum, welches mit den dort ausgestellten Exponaten die Geschichte der Burg von Bled beginnend mit der Bronzezeit bis in die Gegenwart erzählt. Die Burganlage wird von einer romanischen Burgmauer mit Wehrgang, dem Eingangsturm und dem gotischen Wehrturm geschützt in dem sich der Arnold-Rikkli-Gedenkraum befindet.

3.) Mit einer „Pletna“ (traditionelles Ruderboot (die Pletna wird nur von Einheimischen gebaut und die Geschichte reicht bis ins Jahr 1590 zurück) kann man zur Marieninsel (Otok Sv. Marija) übersetzen und dort die über 96 Stufen vom Anlegeplatz zur frühbarocken Marienkirche hinauf steigen. Hier solltet Ihr dann die „Wunschglocke“ Leuten, es heisst wenn die Glocke eigenhändig geläutet wird, geht ein lang gehegter Traum in Erfüllung.

4.) Dann darf natürlich auch die weltberühmte Bleder Cremeschnitte nicht fehlen, die solltet Ihr auf jeden Fall hier essen.